office_handwashing_800x500.jpg
Allgemeines

Tork präsentiert neue Seifen: Innovationen für bessere Hygiene und mehr Umwelt-performance am Arbeitsplatz

30/04/2021

Geruchsregulierende und umweltbewusste Seifen ab sofort im Tork Sortiment

  • Zwei neue Handseifen im Produktportfolio
  • Tork begegnet der gestiegenen Nachfrage nach effektiven Hygienelösungen und unterschiedlichen Hygienebedürfnissen
  • Für umweltbewusste Kunden: Beitrag zu Nachhaltigkeitsmaßnahmen
  • Für Küchenpersonal und Köche: Geruchsbeseitigung und hautschonende Reinigung
  • Kompatibel mit "Easy to use"-zertifiziertem Tork Hautpflegespender-System (S4)

Der effektivste Schutz vor Krankheitserregern ist korrektes und regelmäßiges Händewaschen. Dies zu verinnerlichen ist der beste Weg, sich auf die neuen Hygienestandards einzustellen. Tork unterstützt Unternehmen deshalb dabei, die gestiegenen Hygienebedürfnisse zu erfüllen und bringt gleich zwei neuen Seifen auf den Markt, um damit unterschiedlichen Kundenansprüchen gerecht zu werden. Die führende Hygienemarke greift dafür auf jahrzehntelange Erfahrungen im Bereich der professionellen Hygiene zurück.
 
Die hochwertigen Neuprodukte sind als Schaum- und Flüssigformat zum Nachfüllen verfügbar, dermatologisch geprüft und mit dem EU Ecolabel zertifiziert. Ihre Inhaltsstoffe wurden sorgfältig und nach hautschonenden Kriterien ausgewählt. Beide werden in werkseitig versiegelten Ein-Liter-Flaschen mit Einwegpumpen geliefert, die eine hygienisch einwandfreie Handhabung ermöglichen und das Risiko von Kreuzkontaminationen reduzieren. Die Flaschen fallen beim Gebrauch des Inhalts in sich zusammen und helfen so, das Abfallvolumen um 70 Prozent1 zu reduzieren. Sie sind für die Tork Seifen- und Hautpflegespendersysteme (S4) geeignet und verfügen über das „Easy to use“ Zertifikat2. Dazu gehören auch die Tork Hautpflege Sensorspender für berührungslose Seifenentnahme.
 
Am Arbeitsplatz: Den neuen Hygienestandard sichern, ohne Umweltkompromisse
 
Passende Hygienelösungen sind gegenwärtig ebenso gefragt wie nachhaltige Produkte.3 Deshalb entwickelt Tork Produkte, die zu einer Kreislaufgesellschaft beitragen. Tork Seifen reduzieren Umweltbelastungen sowie hohen Wasserverbrauch oder Abfall.
 
„Es ist unsere Mission, nachhaltige Maßnahmen am Arbeitsplatz zu unterstützen. Die Mitarbeiter daran teil haben zu lassen und Ressourcen zu schonen, kann sich im Unternehmen sehr positiv auswirken. Sowohl auf die Mitarbeiterschaft selbst als auch auf Kunden und Gäste“, sagt Verena Ristau, Senior Product Manager Skincare & Aircare EU bei Tork.
 
Ein relevanter Beitrag zur Umweltperformance im Unternehmen ist die Tork Reine Hand Schaumseife: 99 Prozent ihrer Inhaltsstoffe sind natürlichen und sieben von neun Inhaltsstoffen sind pflanzlichen Ursprungs. Sie wurde speziell unter Nachhaltigkeitsaspekten entwickelt. Die vollständige Formel ist leicht biologisch abbaubar4 und somit eine umweltbewusste Wahl. Bei gleichbleibender Reinigungseffizienz verursacht sie keine zusätzliche Belastung für unsere Gewässer und darin existierende Wasserlebewesen5. Sie schäumt schnell und lässt sich aufgrund der Kombination ihrer Inhaltsstoffe6 bei vergleichbar verwendeter Dosis anderer Seifen leicht abspülen7 was in der Folge einen um 35 Prozent geringeren Wasserverbrauch8 beim Händewaschen sicherstellt.
 
Tork Geruchsregulierende Hand Flüssigseife: Handpflege für Köche und Küchenpersonal mit extra Vorteil
 
Köche und Küchenpersonal beanspruchen ihre Hände berufsbedingt sehr stark. Die neue Tork Geruchsregulierende Hand Flüssigseife wurde deshalb speziell für diese Berufsgruppen entwickelt. Sie hilft dabei, die Übertragung von Lebensmittelrückständen zu verhindern und unangenehme Lebensmittelgerüche, zum Beispiel von Fisch und Knoblauch, sanft zu entfernen. Sie ist für besonders häufiges Händewaschen geeignet, ohne dabei Hautschäden oder -reizungen hervorzurufen, und trägt damit zum Wohlbefinden all derjenigen bei, die im anspruchsvollen Arbeitsumfeld der Gastroküche tätig sind.
 
Weiterführende Informationen finden Sie unter:
 
 

Zurück
Druck Download